Forstliche chrestomathie: beitrag zu einer systematisch-kritschen nachweisung und beleuchtung der literatur der forstbetriebslehre und der dahin einschlagenden grund- und hülfswissenschaften, Volumen1,Parte1 -Volumen3,Parte1

Portada
 

Comentarios de la gente - Escribir un comentario

No encontramos ningún comentario en los lugares habituales.

Otras ediciones - Ver todas

Términos y frases comunes

Pasajes populares

Página 523 - Die Kultur der Eiche und der Weide in Verbindung mit Feldfrüchten zur Erhöhung des Ertrages der Wälder und zur Verbesserung der Jagd. Die wilde Fasanenzucht in der Garbe.
Página 482 - Geschichte des Allgemeinen Staatsrechts und der Politik seit dem 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart = Geschichte der Wissenschaften in Deutschland, Neuere Zeit, Bd.
Página 140 - Bericht an den hohen schweizerischen Bundesrath über die Untersuchung der schweizerischen Wildbäche, vorgenommen in den Jahren 1858, 1859, 1860 und 1863.
Página 460 - Reisen durch verschiedene Gegenden Deutschlands. Ein Rathgeber und Begleiter auf Reisen und beim natur- und forstwissenschaftlichen Unterricht.
Página 555 - Über das Studium der Mathematik auf Gymnasien. Ein Beitrag zur Beförderung einer gründlichen Einsicht in den Begriff, den Charakter, die Bedeutung und Lehrart dieser Wissenschaft.
Página 246 - Zeitschrift für alle Zweige der Land- und Hauswirthschaft des Forst- und Jagdwesens im österreichischen Kaiserthum und dem ganzen Teutschland.
Página 415 - Deutschlands Schulreform — vom Kindergarten bis zur Hochschule, mit besonderer Beziehung auf Sachsen. In der Form einer Kritik zweier Artikel des neuern sächsischen allgemeinen Schulgesetzentwurfes von 1849 und mit Rücksicht auf des deutschen Volkes nationale Einheit, Bildung und Oetonomie.
Página 483 - Über das Verdrängen der Laubwälder im nördlichen Deutschland durch die Fichte und Kiefer" dahin aus, dass sich in Deutschland die Laubwaldungen so lange unverändert erhielten, als der Mensch nicht in das Getriebe der Natur eingriff, dass wohl in Eichen- und Buchenwäldern nach Windbrüchen zunächst Waldbäume mit geflügeltem Samen sich einnisten und sich rasch in entstehende Lücken...

Información bibliográfica