Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Volúmenes5-6

Portada
J.C.B. Mohr, 1891
 

Comentarios de la gente - Escribir un comentario

No encontramos ningún comentario en los lugares habituales.

Otras ediciones - Ver todas

Términos y frases comunes

Pasajes populares

Página 165 - Tableau des origines et de l'evolution de la famille et de la propriete (Stockh. '90) die Gesch. der RUSS. Dorfgemeinschaft und Grundbesitz-Ausgleichung. Diese spreche gegen die Theorie, dass der ähnliche Zustand in England aus der Sklaverei stamme. Die Aeckerverloosung z. B. ist in Russland eine frühe Sozialist. Umwälzung gegen den Versuch des Individualeigens an Land. Eine deutliche Dorfgemeinschaft in Nordbritannien biete Newton-upon-Ayr. — Ueber das Flur System vor den Angelsachsen vgl....
Página 241 - Philosophie der Geschichte. Die Forderung ist unabweisbar, natürlich, menschlich; erhaben, schwer. Wer die inneren Fäden des Getriebes der Menschheit, diesen in ihr selber sich entwickelnden und zum Vorschein kommenden Geist zu erkennen vermöchte, würde einen Teil der göttlichen Wissenschaft besitzen.
Página 87 - Omnibus eiusdem oppidi villanis mercandi potestatem concessimus, ut ipsi et eorum posteri sint mercatores, exceptis his, qui in exercendis vineis vel areis occupantur.
Página 125 - The Viking Age. THE EARLY HISTORY, MANNERS, AND CUSTOMS OF THE ANCESTORS OF THE ENGLISH-SPEAKING NATIONS. ILLUSTRATED FROM THE ANTIQUITIES DISCOVERED IN MOUNDS, CAIRNS, AND BOGS. AS WELL AS FROM THE ANCIENT SAGAS AND EDDAS. By PAUL B. DU CHAILLU, Author of " The Land of the Midnight Sun,
Página 94 - Petersburg sei alles käuflich. Jetzt, wo die Oesterreichischen und Französischen Geldquellen zu versiegen drohten, würde man Preussischen Geschenken gegenüber nicht 1 Ich schöpfe meine Angaben über Bielfeld aus seinen Briefen , veröffentlicht in dem Buche : Friedrich der Grosse und sein Hof, oder so war es vor 100 Jahren.
Página 446 - THE ANCIENT LAWS OF WALES. Viewed especially in regard to the Light they throw upon the Origin of some English Institutions. By the late HUBERT LEWIS, BA, of the Middle Temple, Author of "Principles of Conveyancing,
Página 127 - Erbland *, bezeichne also schon Sondereigen am Boden und stamme wohl von Schleswigschen Warnen; dass eine Anzahl von diesen mit nachbarlichen Angeln und Sachsen nach Britannien gezogen , erhelle aus den mit Wernan, Neuenglisch Warn , beginnenden Ortsnamen. Die Ethnographie des Widsith erklärt Verf. S. 1; 57. — H. Bening, Welches Volk hat mit den Sachsen Britannien erobert und diesem den Namen England gegeben? (Zs. bist. Ver. f. Niedersachsen '88, 1): Nicht die Schleswigschen Angeln, weil (!) sie...
Página 99 - Je suis, avec le plus profond respect, Monseigneur, de Votre Altesse Royale, le très humble et très obéissant serviteur, « CHATEAUBRIAND. » avec émotion des bontés que le prince avait eues pour lui, de la confiance qu'il lui avait témoignée. Il était heureux de son voyage. M"" de Chateaubriand paraissait moins satisfaite.
Página 334 - Lobes für den König eine typische Wendung eingesetzt wird. Carmenll. 46: Principibus cunctis sie in contraria versis Fortis rex, patria virtute nitens et avita. Non sua fortunae subiecit colla superbae. Maluit in paucis multorum victor haberi Quam cedens multis tanto caruisse triumpho. Lambert pag. 138: Interea rex cum videret. quod paulatim a se principes deficerent pudore compulsus pariter et necessitate (Diss.
Página 89 - In den ziten wart daz buch gemäht, daz do heisset defensor pacis. Daz bewiset mit redeliehen Sprüchen der heiligen geschrift, daz ein hobest under eime keiser sol sin und daz er kein weltlich herschaft sol han. es bewiset ouch des bobestes und der cardinal grit und ire hofart und ire simonie, die sü gewonlich tribent und sich des beschonent mit falschen glosen.

Información bibliográfica